Zum Shop
Zurück zur Artikelübersicht
Hochzeit

Hochzeit in der Toskana - Eine Reise nach Italien

Das Hochzeitspaar sitzt zusammen am Tisch in der Hochzeitslocation in der Toskana und schaut verliebt. Der Tisch ist geschmückt mit zur Location und zum Motto passenden Elementen.Pinterest Button
©Judith Stoop

Teilen

Was gibt es Schöneres als ein paar Tage im Warmen, mit einer tollen Kulisse, gutem Essen und Bergen in der Ferne zu verbringen. An so einen Ort bringen wir euch heute - zumindest gedanklich: Sonne, mediterranes Klima, Olivenbäume, Zitronen und sommerliche Leichtigkeit - genau das verkörpert die Toskana. Genau deshalb heiraten dort jedes Jahr unzählige Paare. Unser neustes Styled Shoot von Fotografin Judith Stoop weckt dieses toskanische Hochzeitsstimmung und lässt die Sehnsucht nach Italien nur noch mehr wachsen!

Kommt mit uns mit auf eine kleine Reise nach Italien und lasst euch von den Eindrücken unserer Shooting-Hochzeit inspirieren!

Das Hochzeitspaar befindet sich vor der Location, einem alten Renaissance Gebäude in einem grünen Garten in Italien für ein Fotoshooting.Pinterest Button
©Judith Stoop

Ein toskanischer Traum: die Location der Hochzeit

Woran merkt man eigentlich, ob man seine Location für die Hochzeit gefunden hat? Ein kleiner Zauber, der meist schon beim Betreten zu spüren ist, kann einen bestimmten Ort zu etwas Besonderem machen und dem Hochzeitspaar signalisieren: Hier möchten wir heiraten! Doch verunsichern lassen sollte sich niemand, wenn dieses Gefühl nicht sofort eintritt. Manchmal hilft auch eine klassische Pro und Contra Liste nach jeder Begehung einer Location.

Der erste große Schritt in der Hochzeitsplanung, ob im In- oder Ausland, ist die Auswahl der Location. Paare sollten hier lieber zu früh als zu spät mit den Besichtigungen beginnen. Bereits über ein Jahr im Voraus sind viele Locations und Dienstleister ausgebucht. Kommt nur ein bestimmtes Datum in den Sommermonaten infrage ist es umso wichtiger, rechtzeitig mit dem Kontaktieren der verschiedenen Örtlichkeiten zu beginnen. 

Soll die Hochzeit im Ausland stattfinden, kann die Vorlaufzeit der Planung sich noch einmal verlängern. Am besten wird zu Beginn bereits eine Checkliste angefertigt, die die wichtigsten Anforderungen und Timings bündelt und später bei der Auswahl unterstützt.

Die Hochzeitslocation ist ein rustikales Gebäude in der italienischen Toskana. Der gedeckte Hochzeitstisch sowie Blumendekoration und Kerzen sind zu sehen. Der Ausblick geht in die grüne Natur.Pinterest Button
©Judith Stoop
Der gedeckte Hochzeitstisch befindet sich im überdachten Balkonbereich der Hochzeitslocation in Italien. Er ist geschmückt mit einer weißen Tischdeko, Blumenarrangements und Kerzen, sowie Zitrusfrüchten und Feigen.Pinterest Button
©Judith Stoop
Das verliebte Hochzeitspaar steht vor der atemberaubenden Location und posiert für ein Fotoshooting. Pinterest Button
©Judith Stoop

Hochzeitsmotto

Passend zur mediterranen Stimmung zieht sich das Motto der Toskana-Hochzeit wie ein roter Faden durch die gesamte Hochzeit. Neben der italienischen Traumlocation könnte die Deko dafür nicht besser ausgewählt worden sein: Zitrusfrüchte, Feigen und Olivenblätter schmücken den Hochzeitstisch.

Inmitten der beeindruckenden Naturkulisse der toskanischen Weiten spiegelt auch die Hochzeitslocation im Renaissance-Stil das rustikale Motto wieder. Blumenarrangements mit Olivenzweigen und Rosen in hellem altrosa komplettieren diesen Look. Auch auf dem Hochzeitstisch tauchen diese Elemente auf und wecken direkt ein mediterranes Gefühl beim Betrachter. 

 Der gedeckte Hochzeitstisch wurde mit einer weißen Tischdecke versehen. Darauf befindet sich ein Leinenläufer in Beige, auf diesem sind goldene Stabkerzenhalter, Zitrusfrüchte, Feigen und Dekoblätter platziert.Pinterest Button
©Judith Stoop
Der weiße Stuhl in Gitter-Optik steht vor dem Hochzeitstisch. Geschmückt ist er mit einem Blumenstrauß aus Olivenzweigen, Schleierkraut und einer Rose in hellem Altrosa. Pinterest Button
©Judith Stoop
Das Hochzeitspaar sitzt am gedeckten Hochzeitstisch und die Braut schaut den Bräutigam verliebt an.Pinterest Button
©Judith Stoop
 Der Hochzeitstisch ist gedeckt und mit der passenden Papeterie und Deko versehen. Olivenblätter, Zitrusfrüchte sowie goldenes Besteck sind der Hingucker auf dem Tisch.Pinterest Button
Die Tischdeko ist auf das Hochzeitsmotto abgestimmt. Die einzelnen Dekoelemente sind zusammen mit der Papeterie das Highlight. ©Judith Stoop

Das Hochzeitspaar

Braut und Bräutigam fügen sich optisch prima in das Gesamtbild von Location und Hochzeitsmotto ein. Die Braut trägt ein schlichtes, langes Kleid aus Satin, das ihren Körper sanft umspielt und trotz der Schlichtheit sehr edel und hochwertig wirkt. Die locker fallenden Beachwaves und der filigrane Schmuck sind ein absoluter Hingucker. Das Highlight, welches sofort ins Auge sticht, ist der Schleier. Der Bräutigam trägt ein legeres Hemd in Brauntönen, dass perfekt zu seinem Anzug in Beige passt. Die Elemente des Brautstraußes tauchen auch in seiner Ansteckblume auf. 

Das Hochzeitspaar wird im Innenhof der Hochzeitslocation fotografiert. Die beiden Verliebten posieren dafür und lachen und haben Spaß.Pinterest Button
©Judith Stoop
Das Hochzeitspaar ist lachend im Innenhof der Location und geht Arm in Arm über den Kiesboden.Pinterest Button
©Judith Stoop
Die Braut steht vor der mit grünen Ranken bewachsenen Wand der Location und hält den Brautstrauß vor sich fest.Pinterest Button
©Judith Stoop

Rustikal und Modern: die Hochzeitspapeterie

Die Papeterie, die sich durch die ganze Hochzeit zieht, ist im Design "Gold and Green" farblich und stilistisch an das Motto der Feier angelehnt. Die goldene Veredelung unterstreicht die zart gezeichneten Blätter, die in verschiedenen Grüntönen auf dem hellen Papier hervorstechen.

Von der Save the Date Karte, über die Hochzeitseinladung, die Menükarten, Tischnummern und weiteren Papeterie-Details der Hochzeit, tauchen die verschiedenen Design-Elemente immer wieder auf und bestechen durch ihren edlen Look. 

Der Hochzeitstisch ist gedeckt und geschmückt. Die weiße Tischdecke wird von einem Leinenläufer in Beige geziert. Darauf befinden sich Dekoelemente, wie Zitrusfrüchte, Blätter und Weintrauben. Die Menükarten liegen auf den Tellern. Das Besteck ist gold.Pinterest Button
Alles aufeinander abgestimmt: Papeterie-Details im Design "Gold and Green" - passend zum Motto. ©Judith Stoop
Die Hochzeitseinladung im Design Gold and Green macht ihrem Namen alle Ehre: Die goldene Veredelung umrahmt die handgezeichneten grünen Blätter.Pinterest Button
Goldene Veredelung auf gründen, handgezeichneten Blättern: das ist die Hochzeitseinladung "Gold and Green". ©Judith Stoop
Die Einladung zur Hochzeit, die Save the Date Karte sowie die Antwortkarte liegen auf einem rustikalen Steinuntergrund.Pinterest Button
Save the Date, Einladungskarte und Antwortkarte: Das perfekte Trio für eure Hochzeit. ©Judith Stoop

Und, könntet ihr euch nach diesen Bildern vielleicht selber vorstellen, in Italien zu heiraten? Schreibt uns auf Instagram, wenn ihr bereits Erfahrung mit Hochzeiten im Ausland machen konntet. Wir freuen uns darauf, was ihr zu erzählen habt!

Bereit für Goldveredelung und Greenery-Details?
Entdecke jetzt unsere Papeterie-Details im Design "Gold and Green" für deine Hochzeit!

Wir bedanken uns von Herzen bei allen, die an diesen tollen Bilder im Rahmen des Styled Shoots mit der wunderbaren Fotografin Judith Stoop beteiligt waren:

Fotos: Judith Stopp
Haare & Makeup: Johanna Wild
Brautkleid: La Robe Marie
Schmuck: GK Designschmuck
Blumen: Tischerie
Papeterie: Die kartenmacherei

Noch mehr Inspiration für eure Hochzeitsdkeoration findet ihr auf Pinterest!

Unsere Themen für dich